Wildkräuter Rezepte

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen essbare Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche vorstellen.

Wenn Sie Interesse haben mehr über Wildkräuter und Ihre Verwendung in der Küche kennenzulernen, finden Sie unter dem Stichwort „Veranstaltungen“ Termine zu Wildkräuterführungen.

 

 

 

Beifuss -

Artemisia vulgaris

Vorkommen

Beifuss wächst auf trockenen Böden an Wegrändern, Brachflächen und Schutthalden. Er wird bis 150 cm hoch, mit rot überlaufenen, kantigen Stängeln. Die Blätter sind oben dunkelgrün und kahl, die Unterseite ist weissfilzig.

Wissenswertes

Alte Heilpflanze. Ein magisches Kraut mit dem Rituale ausgeübt werden. Die Bitterstoffe des Beifuss regen die Verdauung an, daher die Verwendung als Gewürz bei fetten Speisen.

Verwendung

Die Blätter und Blütenknospen können als Gewürz verwendet werden.

Unser Rezeptvorschlag

Kräuterbutter

20g Würzkräuter ( Giersch, Knoblauchsrauke, Gundermann, Beifuss, Sauerampfer, Schafgarbenblätter, Pfefferminze,…) waschen, trocknen und fein schneiden.Anschliessend mit 250g weicher Butter vermischen und mit Salz abschmecken.