Wildkräuter Rezepte

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen essbare Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche vorstellen.

Wenn Sie Interesse haben mehr über Wildkräuter und Ihre Verwendung in der Küche kennenzulernen, finden Sie unter dem Stichwort „Veranstaltungen“ Termine zu Wildkräuterführungen.

 

 

 

Knoblauchsrauke -

Alliaria petiolata

Vorkommen

Die Knoblauchsrauke wächst im Halbschatten auf frischen humusreichen Böden an Hecken, Gebüschen und Waldrändern. Der Name kommt vom knoblauchartigen Geruch der Pflanze.

Wissenswertes

Im Mittelalter wurde die Rauke von der ärmeren Landbevölkerung als Ersatz für damals teure Gewürze (Salz oder Pfeffer) genutzt.

Verwendung

Die Blätter im Frühling. Auch Blüten und Samen sind essbar.

Unser Rezeptvorschlag

Wildkräuter Pesto

Wir brauchen 5 Knoblauchzehen, 50g Pinienkerne, 50g Parmesankäse, ¼ L Olivenöl, 100g Würzkräuter (Giersch, Gundermann; Beifuss, Knoblauchsrauke, Thymian, Majoran), weisser Pfeffer. Kräuter waschen, trocken tupfen, klein schneiden. Alle Zutaten zusammen in Olivenöl pürieren.